358 Malas

Seit 2014 fertige ich in Hamburg die 358 Schmuckstücke in liebevoller Handarbeit an.

Die Technik des Knotens habe ich in der Sinnenwerkstatt bei Kristina Köllner erlernt.

Neue und alte Materialen wie Edelsteine, Perlen, Muscheln, Skelett, Sandelholz, Samen, Glas, Miyuki- und Svarowskibeads

werden auf Seide aufgezogen.

Jede Mala ist ein Unikat.

 

Mit Dreifünfacht Malas knüpfe ich in der Tradition  der Meditation an.

Ich fertige künstlerische Malas an.

Es bleibt ein offenes Angebot diesen Kranz (Blumenkranz) als eine Erinnerung zu nutzen, einen ganz persönlichen Fokus für sich im Leben zu setzen.
Viele der eingebundenen Steine haben Bedeutungen, man spricht ihnen auch Heilwirkungen zu.

Ein besonderer Stein, eine besondere Kette oder auch ein Armband können ein guter Anker sein, sich täglich zu erinnern

oder auch einfach ein besonderes geschmeidiges Schmuckstück.

 

Unsere 358 malas können nach Terminabsprache bei mir in Hamburg erworben werden.

Ihr könnt mir auch folgen auf instagram und facebook.